Datenschutz

1. Datenschutzerklärung

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Dr. Heiko Heinz GmbH - Gebäude Service (im Weiteren kurz Dr. Heiko Heinz GmbH) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten schon immer sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.

1.1 Verantwortung

Wer ist für die Verarbeitung von Daten verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist:

Dr. Heiko Heinz GmbH - Gebäude Service  
Glogauerstr. 49 Tel. +49 (8441) 80 33 53
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm Fax +49 (8441) 87 96 453
Deutschland Email datenschutz@drhh-gmbh.de

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte oder bei sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte schriftlich an obige Adresse oder senden uns eine E-Mail.

1.2 Für wen gilt diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Besucher unserer Webseiten, Interessenten wie Kunden, Partner wie Lieferanten.

1.3 Verarbeitung personenbezogener Daten

1.3.1 Benutzung der Webseiten von drhh-gmbh.de

Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir während Ihres Besuches auf unserer Website www.drhh-gmbh.de erfassen und wie genau diese verwendet werden.

Wir nutzen grundsätzlich keine voll automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 DS-GVO.

Wenn Sie unsere Website www.drhh-gmbh.de besuchen, protokollieren wir jeden Zugriff im Dateisystem des Servers. Folgende Daten werden erfasst:

  • Verwendete IP-Adresse
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Besuchte Website
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Server-Log-Daten und die IP-Adresse werden vorgehalten und anschließend gelöscht, um etwa die Sicherheit der Website gegenüber Angriffen zu schützen. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Wir löschen die Daten nach 2 Monaten aus dem Dateisystem, nach weiteren 4 Monaten die Sicherungskopien der Daten.

Die Analyse von Webseitenbesuchen erfolgt auf internen Systemen mit Hilfe von Matamo (ehem. Piwik). Die Daten werden nur anonymisiert verarbeitet und es erfolgt damit keine Weitergabe an Dritte.

Über die oben genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten nicht erhoben oder verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten.

Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für unsereWebseiten gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter von Webseiten die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

1.3.2 Mitteilungen an und von Dr. Heiko Heinz GmbH

Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir verarbeiten, wenn Sie uns oder wir Ihnen Mitteilungen zusenden. Mitteilungen an uns oder von uns können

  • E-Mails an bzw. von @drhh-gmbh.de
  • Mitteilungen per Telefon oder Fax
  • schriftliche Mitteilungen

sein.

Wir speichern und archivieren Ihre schriftlichen Mitteilungen entsprechend den gesetzlichen Vorschriften, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können.

Auf die Daten haben nur entsprechend autorisierte Personen Zugriff.

Wir speichern diese Mitteilungen mindestens 10 Jahre, um unseren Pflichten entsprechend

  • §§ 238, 239, 257 Handelsgesetzbuch (HGB),
  • §§ 140 bis 148 Abgabenordnung (AO),
  • § 14 Umsatzsteuergesetz (UStG) und
  • den Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen

und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) nachzukommen.

2 Ihre Rechte

2.1 Auskunft

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.

2.2 Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

2.3 Löschung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

2.4 Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

2.5 Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, sofern sie verarbeitet werden

  • für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde, oder
  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder die eines Dritten.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Betreibung von Direktwerbung einzulegen.
Sie haben das Recht, der Erstellung eines Nutzungsprofils für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung von Telemedien zu widersprechen.

2.6 Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

2.7 Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zu einer Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

2.8 Beschwerde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die  Datenschutzgrundverordnung verstößt.

3 Sonstiges

Diese Datenschutzerklärung ist ab 25. Mai 2018 gültig.